Gesucht
Informationen, die Personen zur Rechenschaft ziehen…

Sami Jasim Muhammad Al-Jaburi

Bis zu 5 Millionen US-Dollar

Sami Jasim Muhammad Al-Jaburi, auch bekannt als Hajji Hamid, ist eine leitende Führungskraft der Organisation Islamischer Staat im Irak und Syrien (ISIS) und ein Altmitglied der ISIS-Vorgängerorganisation, Al-Kaida im Irak (AQI). Muhammad Al-Jaburi war unabdingbar bei der Finanzverwaltung für die terroristische Tätigkeit der ISIS.

Als er 2014 als ISIS-Stellvertreter im südlichen Mosul beschäftigt war, war er angeblich dem ISIS-Finanzminister gleichwertig, der umsatzgenerierende Aktivitäten, wie unerlaubte Verkäufe von Erdöl, Gas, Antiquitäten und Mineralstoffen, überwachte.

Im September 2015 wurde er gemäß der Anordnung des Präsidenten, Nr. 13224, einer Anordnung, die für Terroristen Finanzsanktionen verhängt sowie denjenigen, die Terroristen oder Terrorhandlungen unterstützen, vom US-Finanzministerium als ein SDGT (Specially Designated Global Terrorist) eingestuft.

Im Juni 2014 hat der ISIS, auch bekannt als Da’esh, die Kontrolle über Teile Syriens und Irak an sich gerissen, selbst ein so genanntes islamisches „Kalifat“ erklärt und Al-Baghdadi zum „Kalifen“ ernannt. In den letzten Jahren hat der ISIS die Gefolgschaft von Jihad-Gruppen und radikalisierten Einzelpersonen in der ganzen Welt gewonnen und überall auf der Welt Angriffe angeregt.

Diese Belohnung ist ein entscheidender Moment in unserem Kampf gegen den ISIS. Während der ISIS auf dem Feld eine Niederlage erfährt, sind wird entschlossen, die Gruppenführer zu identifizieren und zu finden, so dass die Weltkoalition der Nationen, die kämpft, um den ISIS zu besiegen, weiterhin ISIS-Reste zerstören und seine globalen Ziele durchkreuzen kann.

Zusätzliche Fotos

Sami Jasim Muhammad Al-Jaburi