Terroranschlag
Informationen über …

Entführung von Paul Edwin Overby, Jr.

Chost, Afghanistan | Mai 2014

Mitte Mai 2014 verschwand der amerikanische Schriftsteller Paul Edwin Overby Jr. in der afghanischen Provinz Chost, wo er Recherchen für ein Buch anstellte. Vor seinem Verschwinden erzählte Overby, dass er beabsichtige, die Grenze nach Pakistan zu überqueren, um seine Recherchen voranzutreiben.

Overby ist ein weißer, 175 Zentimeter großer und 77 Kilogramm schwerer Mann. Er hat weiße Haare, die abrasiert sein könnten, und haselnussbraune Augen. Overby leidet an einer Erkrankung des Innenohrkanals, die eine Behandlung und Medikamente erfordert. Zuletzt wurde der Schriftsteller Mitte Mai 2014 in der afghanischen Stadt Chost gesehen, während er Recherchen anstellte, um Informationen für ein neues Buch zusammenzutragen.

Das „Rewards for Justice“-Programm des US-Außenministeriums bietet eine Belohnung von bis zu 5 Millionen US-Dollar für Informationen, die zur Auffindung, Befreiung und Heimholung von Paul Overby führen.

Zusätzliche Fotos

Entführung von Paul Edwin Overby, Jr.