Terroranschlag
Informationen über …

Korps der Islamischen Revolutionsgarden

Das RFJ-Programm des US-Außenministeriums stellt eine Belohnung in Höhe von 15 Millionen Dollar für Informationen in Aussicht, die zur Störung des Finanzierungsmechanismus des iranischen Korps der Islamischen Revolutionsgarden (IRGC) und deren Zweige, einschließlich der IRGC-Quds-Einheit (IRGC-QF) führen. Die IRGC finanzierte weltweit zahlreiche terroristische Angriffe und Tätigkeiten. Die IRGC-QF führt iranische terroristische Anschläge außerhalb von Iran mittels ihrer Vertreter, sowie Hezbollah und Hamas aus.

Das Außenministerium stellt eine Belohnung für Informationen über Einnahmequellen der IRGC, IRGC-QF, deren Zweige oder wichtige Finanzierungsmechanismen in Aussicht, darunter auch:

  • illegale Finanzpläne der IRGC, einschließlich Öl für Geld;
  • Mit der IRGC verbundene Scheinfirmen, die sich im Namen der IRGC mit internationaler Tätigkeit beschäftigen;
  • Rechtspersonen und Einzelpersonen, die der IRGC assistieren, US- und internationalen Sanktionen auszuweichen;
  • Formale Finanzinstitutionen, die mit der IRGC Geschäfte betreiben;
  • Wie IRGC Mittel und Material an Terroristen, Milizvertreter und Partner übermittelt;
  • IRGC-Spender oder Finanzdienstleister;
  • Finanzinstitutionen oder Börsen, die IRGC-Transaktionen ermöglichen;
  • Geschäfte oder Investitionen, die in Besitz von IRGC oder von Finanzdienstleistern sind oder unter deren Aufsicht stehen;
  • Scheinfirmen, die sich im Namen der IRGC mit internationaler Beschaffung von Technologien mit doppeltem Verwendungszweck beschäftigen und
  • Kriminelle Systeme, die Mitglieder und Unterstützer der IRGC einschließen, die die Organisation finanziell unterstützen.

IRGC wurde 1979 nach der iranischen Revolution gegründet. Dabei handelt es sich um einen iranischen Militärzweig, und vor allem durch die Quds-Einheit spielt IRGC die größte Rolle unter den iranischen Akteuren beim Lenken und Durchführen der globalen terroristischen Kampagne des Regimes.

Am 15. April 2019 wurde IRGC vom US-Außenministerium als eine ausländische Terroristenorganisation gemäß Artikel 219 des Immigration and Nationality Act eingestuft. Im Jahre 2017 benannte das US-Außenministerium IRGC als eine SDGT(Specially Designated Global Terrorist)-Einheit gemäß der Anordnung des Präsidenten, Nr. 13224 wegen der Tätigkeit und der Unterstützung der IRGC-QF.

Seit der Gründung vor 40 Jahren war IRGC in terroristische Anschläge verwickelt und unterstützt den Terrorismus weltweit. IRGC ist für zahlreiche Anschläge gegen US-Amerikaner und US-Objekte verantwortlich, einschließlich diejenigen, die US-Staatsbürger töteten. IRGC unterstützte Anschläge gegen US-Truppen sowie die der Verbündeten und diplomatische Vertretungen im Irak und Afghanistan.

Außerdem hat die Gruppe Geiseln und widerrechtlich zahlreiche US-Personen festgenommen, wobei viele von denen noch heute in Iran inhaftiert sind.

IRGC hat überall auf der Welt terroristische Tätigkeit geplant, sowie in Ländern wie Deutschland, Bosnien, Bulgarien, Kenia, Bahrain, Türkei und den USA.

Zusätzliche Fotos

Korps der Islamischen Revolutionsgarden
Korps der Islamischen Revolutionsgarden
Korps der Islamischen Revolutionsgarden
Korps der Islamischen Revolutionsgarden
Korps der Islamischen Revolutionsgarden
Korps der Islamischen Revolutionsgarden
Korps der Islamischen Revolutionsgarden