Gesucht
Informationen, die Personen zur Rechenschaft ziehen…

Amir Muhammad Sa’id Abdal-Rahman Al-Mawla

Bis zu 10 Millionen US-Dollar

Al-Mawla, auch bekannt als Hajji Abdallah, ist der Gesamtleiter der terroristischen Organisation Islamic State of Iraq and Syria (ISIS). Er war ein hochrangiger terroristischer Anführer in der Vorgängerorganisation der ISIS, nämlich der Al-Kaida im Irak (AQI), und stieg stetig im Rang bis er eine führende Rolle als stellvertretender ISIS-Anführer übernahm.

Als einer der ältesten ISIS-Ideologen half Al-Mawla die Entführung, die Schlachtung und den Handel der religiösen Minderheit Yazidi im Nordwesten Iraks voranzutreiben und zu rechtfertigen und führte auch einige der globalen terroristischen Tätigkeiten.

Al-Mawla wurde zum Anführer der ISIS im Oktober 2019, nach dem Tod des früheren ISIS Anführers Abu Bakr al-Baghdadi während einer US-Militäroperation.

Der ISIS, auch bekannt als Da’esh, hat im Juni 2014 Al-Baghdadi zum „Kalifen“ ernannt, als ISIS-Truppen die Kontrolle über Teile Syriens und Irak an sich rissen und selbst ein so genanntes islamisches „Kalifat“ erklärt hatten. In den letzten Jahren hat der ISIS die Gefolgschaft von Jihad-Gruppen und radikalisierten Einzelpersonen in der ganzen Welt gewonnen und überall auf der Welt Angriffe angeregt.

Diese Belohnung ist ein bedeutendes Moment in unserem Kampf gegen den ISIS und seine Zweige und Netzwerke auf der Welt. Während der ISIS auf dem Feld eine Niederlage erfährt, sind wird entschlossen, die Gruppenführer zu identifizieren und zu finden, so dass die Weltkoalition der Nationen, die kämpft, um den ISIS zu besiegen, weiterhin ISIS-Reste zerstören und seine globalen Ziele durchkreuzen kann.

Zusätzliche Fotos

Mawla