Gesucht
Informationen, die Personen zur Rechenschaft ziehen…

Adnan Abu Walid al-Sahrawi

Bis zu 5 Millionen US-Dollar

Adnan Abu Walid al-Sahrawi (Abu Walid) ist der Anführer der ernannten ausländischen Terroristenorganisation (FTO) ISIS in der größeren Sahara (auch bekannt als ISIS-GS). ISIS-GS entstand als sich Abu Walid und seine Anhänger von der Al-Qaida-Splittergruppe Al-Mourabitoun trennten.

Abu Walid hat im Mai 2015 zuerst die Zugehörigkeit seiner Gruppe zu ISIS verkündigt und im Oktober 2016 bestätigte ISIS die Zusage. Mit Sitz vor allem in Mali, entlang der Mali-Niger-Grenze, übernahm ISIS-GS die Verantwortung für zahlreiche Angriffe unter Abu Walids Führung, einschließlich des Angriffs am 4. Oktober 2017 auf eine gemeinsame US-Niger-Patrouille im Gebiet von Tongo Tongo, Niger, in der Nähe der Grenze mit Mali, was den Tod von vier US- und vier nigerianischen Soldaten zur Folge hatte.

Das US-Außenministerium stufte am 16. Mai 2018 Abu Walid als einen SDGT (Specially Designated Global Terrorist) ein, gemäß der Anordnung des Präsidenten, Nr. 13224, und ISIS-GS als eine ausländische terroristische Organisation (FTO) gemäß Abschnitt 219 des Immigration and Nationality Act.

Zusätzliche Fotos

Adnan Abu Walid al-Sahrawi
Adnan Abu Walid al-Sahrawi
Adnan Abu Walid al-Sahrawi
Adnan Abu Walid al-Sahrawi
Adnan Abu Walid al-Sahrawi
Adnan Abu Walid al-Sahrawi