Gesucht
Informationen, die Personen zur Rechenschaft ziehen…

Abu-Muhammad al-Shimali

Bis zu 5 Millionen US-Dollar

Der Grenzchef des Islamischen Staates im Irak und der Levante (ISIL) Tirad al-Jarba, auch bekannt als Abu-Muhammad al-Shimali, war seit 2005 mit ISIL, früher bekannt als Al-Qaida in Irak, verbunden. Jetzt ist er als Schlüsselführer in ISILs Immigrations- und Logistikausschuss tätig und ermöglicht das Reisen von ausländischen Terroristen-Kämpfern, vor allem durch den Gazastreifen, die Türkei und weiter bis zur von der ISIL kontrollierten Grenzstadt Jarabulus, Syrien. Al-Shimali und der Immigrations- und Logistikausschuss koordinieren Schmuggeltätigkeiten, Geldüberweisungen und Logistikbewegungen nach Syrien und Irak aus Europa, Nordafrika und der Arabischen Halbinsel. 2014 ermöglichte al-Shimali das Reisen angehender ISIL-Kämpfer aus Australien, Europa und dem Nahen Osten aus der Türkei nach Syrien und verwaltete ISILs Abwicklungszentrum für neue Rekruten in Azaz, Syrien.

Die Vereinigten Staaten und die globale Koalition von über 60 internationalen Partnern bestreben die Degradierung und schließlich die Besiegung des ISIL. Zur Erreichung dieses Ziels werden mehrere, gegenseitig verstärkende Anstrengungen benötigt. Eine der Hauptbestrebungen der Koalition ist es, den Fluss ausländischer Terroristen-Kämpfer einzudämmen. Dieser Ansatz bringt den Heimatschutz, die Exekutivorgane, den Justizbereich, den Geheimdienst, die Anstrengungen der Diplomatie, des Militärs, die Hilfe zur Selbsthilfe und den Informationsaustausch zusammen.

Über 25.000 ausländische Terroristen-Kämpfer aus über 100 Ländern reisten nach Irak und Syrien. Die Schlachtfelder in Irak und Syrien bieten den ausländischen Terroristen-Kämpfern Kampferfahrung, Waffen- und Sprengkörperausbildung sowie Zugang zu terroristischen Netzwerken, die Anschläge mit Zielen im Westen planen. Die gemeinsame Bedrohung ausländischer Terroristen-Kämpfer hat eine enge Zusammenarbeit zwischen US-Regierungsbehörden und internationalen Partnern gefördert, die alle verfügbaren Mittel einsetzen werden, um den Fluss der Kämpfer zu unterbrechen und den ISIL letztendlich zu besiegen.