Gesucht
Informationen, die Personen zur Rechenschaft ziehen…

Abdul Rahman Yasin

Bis zu 5 Millionen US-Dollar

Abdul Rahman Yasin leistete dem Terror-Drahtzieher Ramzi Ahmed Yousef bei dem Bombenanschlag vom Februar 1993 auf das World-Trade-Center in New-York-City unmittelbare Unterstützung. Yousef und Yasin fuhren einen mit Sprengstoff beladenen Transporter in die Tiefgarage des World-Trade-Centers. Der Anschlag verursachte sechs Todesopfer und mehr als 1.000 Verletzte. Yasin flüchtete unmittelbar nach dem Anschlag aus den Vereinigten Staaten, um der Festnahme zu entgehen.

Nach dem Bombenanschlag erlangten die Polizeibehörden Beweismittel, die zur Anklage und Festnahme von mehreren mutmaßlich an dem Anschlag beteiligten Terroristen führte, darunter auch Yasin.

Yasin wurde in den Vereinigten Staaten geboren. Er zog in den 60er Jahren in den Irak und kehrte im Herbst 1992 in die Vereinigten Staaten zurück. Er ist im Besitz eines amerikanischen Passes.

Gegen die vorstehend aufgeführte Person wurde in den folgenden Punkten Anklage erhoben:

Sachbeschädigung durch Brand oder Sprengstoff, Sachbeschädigung an Eigentum der Vereinigten Staaten durch Brand oder Sprengstoff, Beförderung von Sprengstoff im zwischenstaatlichen US-Handel, Zerstörung von Kraftfahrzeugen oder Kraftfahrzeugeinrichtungen, Verschwörung zur Begehung einer Straftat oder Betrug zum Nachteil der Vereinigten Staaten, Beihilfe und Anstiftung; bei Todesfolge Todesstrafe oder lebenslängliche Haft; tätlicher Angriff gegen einen Bundesbeamten im Dienst, sowie Begehung einer Gewaltstraftat durch Verwendung einer tödlichen Waffe oder Vorrichtung.

Zusätzliche Fotos

Abdul Rahman Yasin