Eine offizielle Website der Regierung der Vereinigten Staaten

Über uns

Programmübersicht

Programmübersicht

Das RFJ-Programm, das Belohnungsprogramm für nationale Sicherheit des US-Außenministeriums, wurde 1984 durch das Gesetz zur Bekämpfung des internationalen Terrorismus (Act to Combat International Terrorism, Public Law 98-533, 22 U.S.C. § 2708) gegründet. Es wird vom Büro für diplomatische Sicherheit des US-Außenministeriums verwaltet und hat die Aufgabe, Belohnungen für die Bereitstellung von Informationen anzubieten, die das Leben von US-Amerikanern und die Interessen der Vereinigten Staaten schützen und die nationale Sicherheit der Vereinigten Staaten fördern.

Seit 1984 hat der Kongress die gesetzlichen Befugnisse des RFJ-Programms erweitert, um Belohnungen für Informationen in drei breiten Kategorien anzubieten:

  • Terrorismus. Für Informationen, die:
    • zur Verhaftung oder Verurteilung von Personen führen, die internationale terroristische Handlungen gegen US-Personen oder Eigentum in den Vereinigten Staaten oder im Ausland planen, begehen, unterstützen oder versuchen;
    • verhindern, dass solche Taten überhaupt begangen werden;
    • einen wichtigen Terroristenführer identifiziert oder ausfindig macht; oder
    • zur Unterbrechung der Finanzmechanismen ausländischer terroristischer Organisationen führen. Dazu gehört auch die Unterbrechung von Entführungsnetzwerken und eigentlichen Entführungen, die solche Organisationen finanziell unterstützen.
  • Böswillige Cyberaktivitäten. Für Informationen, die:
    • Personen identifizieren oder ausfindig machen, die auf Anweisung oder unter der Kontrolle einer ausländischen Regierung handeln und einen Verstoß gegen das Gesetz über Computerbetrug und -missbrauch (Computer Fraud and Abuse Act, 18 U.S.C. § 1030) unterstützen oder begünstigen. Dazu gehört auch die Beeinflussung von Wahlen aus dem Ausland.
  • Nordkorea. Für Informationen, die:
    • Finanzmechanismen von Personen oder Organisationen stören, die an bestimmten Aktivitäten zur Unterstützung des nordkoreanischen Regimes beteiligt sind; oder
    • Personen identifizieren oder ausfindig machen, die auf Anweisung oder unter der Kontrolle der nordkoreanischen Regierung handeln und einen Verstoß gegen das Gesetz über Computerbetrug und -missbrauch (Computer Fraud and Abuse Act, 18 U.S.C. § 1030) unterstützen oder begünstigen. Dazu gehören auch Cyberangriffe und das Eindringen in Systeme der US-Regierung.

Bekanntmachung der Belohnungsangebote

Sobald das Außenministerium ein Belohnungsangebot genehmigt hat, wirbt das RFJ-Programm dafür und spricht die Zielgruppen in einer kulturell angemessenen Weise an, indem es eine Vielzahl von Instrumenten nutzt, darunter soziale Medien, Chat-Anwendungen und traditionelle Medien.

Hinweise zur Bearbeitung

In den Bekanntmachungen des RFJ-Programms werden Personen aufgefordert, ihre Informationen über verschiedene weit verbreitete und verschlüsselte Messaging-Anwendungen wie Signal, Telegram und WhatsApp an die sprachspezifischen RFJ-Hinweisleitungen zu senden. Einzelpersonen können ihre Informationen auch per E-Mail und über soziale Medien übermitteln.

Das RFJ-Programm leitet die entsprechenden Hinweise an andere US-Behörden weiter.

Auszahlung von Belohnungen

Wenn die von einem Informanten gelieferten Informationen zu einem positiven Ergebnis führen, kann die mit dem Fall befasste US-Ermittlungsbehörde beschließen, den Informanten für eine Belohnung zu nominieren. Die Vorschläge werden von einem behördenübergreifenden Ausschuss geprüft und dann dem Minister zur Entscheidung über die Auszahlung vorgelegt.

Seit der Einführung des Rewards for Justice-Programms im Jahr 1984 hat die Regierung der Vereinigten Staaten mehr als 250 Millionen US-Dollar an mehr als 125 Personen gezahlt, die Informationen lieferten, die Terroristen vor Gericht brachten, terroristische Anschläge oder deren Finanzierung verhinderten oder die Finanzmechanismen derjenigen unterbrachen, die an illegalen Aktivitäten zur Unterstützung des nordkoreanischen Regimes beteiligt waren.

SUBMIT A TIP

Do Your Part. Secure a Safer World.

There are many ways to submit information to Rewards for Justice.

You may choose from multiple platforms and contact us in numerous languages. To process your information efficiently, we ask you to state your information as succinctly as possible, provide your name, location, and preferred language, and upload all relevant files such as photographs, videos, and documents to support your information. An RFJ representative will soon contact you. Please be patient, as RFJ reads every tip we receive.

Einen Hinweis einreichen

Leisten Sie Ihren Beitrag. Gewährleisten Sie eine sicherere Welt.

Es gibt viele Möglichkeiten, einen Hinweis einzureichen.

Sie können aus mehreren Plattformen wählen und uns in zahlreichen Sprachen kontaktieren. Um Ihre Informationen effizient bearbeiten zu können, bitten wir Sie, Ihre Angaben so kurz wie möglich zu halten, Ihren Namen, Ihren Wohnort und Ihre bevorzugte Sprache anzugeben und alle relevanten Dateien wie Fotos, Videos und Dokumente, die Ihre Informationen belegen, hochzuladen. Ein Vertreter des Rewards for Justice-Programms wird sich in Kürze mit Ihnen in Verbindung setzen. Bitte haben Sie etwas Geduld, denn das Rewards for Justice-Programm liest jeden Hinweis, den wir erhalten.

Skip to content